🍗Gebackene Hähnchenfilets in Tomatensoße🍗


✔️ZUTATEN:
✔️FÜR VIER PERSONEN:
1 Pck(500g) stĂźckige Tomaten
(1TL) getrocknete italienische Kräuter
(1TL) GemĂźsebrĂźhe (Instant)
4 Hähnchenfilets (à ca.150g)
Pfeffer und Salz
1 TĂśpfchen Salbei
12 dĂźnne Scheiben Rindfleisch knusprig
(100g) Zwiebeln
1   Knoblauchzehe
(1-2EL) OlivenĂśl
(100g)  geriebener, mittelalter Goudakäse
bunter Pfeffer

✔️ZUBEREITUNG (1 Std):
Zuerst Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer und wenig Salz wĂźrzen.

Salbei🍃 waschen, trocken tupfen und die Blättchen🍃 von den Stielen zupfen. 
Filets mit einigen Blättchen🍃 belegen und mit jeweils 2-3 Scheiben Speck umwickeln. Knoblauch und Zwiebeln🧅 schälen.

Zwiebeln grob würfeln, Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilets darin unter Wenden anbraten und herausnehmen.

Knoblauch und Zwiebeln🧅 in das heiße Bratfett geben und glasig dünsten.

Tomatensoße🍅 und getrocknete Kräuter zufügen, aufkochen und mit Pfeffer, Salz und Brühe würzen.

In eine ofenfeste Form geben, Hähnchenfilets hineinlegen und mit Käse distribuieren.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 201 °C / Gas: Stufe Drei) ca.

Halb 1 std schmoren. du kannst mit buntem Pfeffer bestreut und Salbei servieren. Dazu schmeckt Baguette