­čŹ¬Marmorpl├Ątzchen­čŹ¬


✔️Zutaten:

•100 g Puderzucker, gesiebt
•200 g Schokolade, feinherb
•270 g Mehl
•250 g Margarine
•20 g Kokos├Âl
•2 Packungen. Vanillezucker
•2 Packungen. Vanillepuddingpulver
•1 Packung. Schokopuddingpulver, feinherb
•2 TL Wasser

✔️Zubereitung:

Als erstes 2 Teige herstellen – Einen Schokoteig und einen Vanilleteig.
F├╝r den Vanilleteig  Pck Vanillezucker und 1 1/2 P├Ąckchen Vanillepuddingpulver,135 g Mehl, 50 g Puderzucker vermischen. Danach 125 g weiche Margarine und 1 TL Wasser dazugeben und alles sch├Ân kneten, bis ein homogener, weicher Teig entsteht. formen 
 Sie den Teig zu einer Kugel und ca. Viertel Std k├╝hl stellen.
F├╝r den Schokoteig genauso vorgehen, aber nun gib 1/2 Pck Vanillepuddingpulver und 1 Pck Schokopuddingpulver in den Teig . Diesen Teig ebenfalls zu einer Kugel formen und erkalten lassen.
Jetzt die Teige aus dem K├╝hlschrank holen. Aus den Teigen jeweils 2 Str├Ąnge formen­čŹ¬ und diese wie ein Schachbrettmuster umeinanderlegen. Den Teig einmal in der Mitte zusammenklappen und den Strang zweimal gegeneinander­čŹ¬ drehen. Danach wieder zu einem langen Strang formen und St├╝cke abschneiden, bei mir ergab die Menge ca 65 St├╝ck. Diese zu Kugeln formen­čŹ¬ und auf dem Backpapier leicht platt dr├╝cken.
Die Pl├Ątzchen je nach Gr├Â├če , bei 180 °C Umluft (ca. 200 °C Ober-/Unterhitze) f├╝r ca ca. 12 Min backen.
Als n├Ąchstes die Schokolade mit dem Kokos├Âl schmelzen. Sobald die Pl├Ątzchen ausgek├╝hlt sind, jedes Pl├Ątzchen zu 1/3 in die Schokolade­čŹź tauchen und zur├╝ck auf das Backpapier legen.
Zum Schluss nach einigen Std k├Ânnen die Pl├Ątzchen in der Pl├Ątzchendose verstaut werden.