­čą«Zitronen-Buttermilch Kuchen­čą«


✔️Zutaten :
✔️F├╝r den R├╝hrteig:
•(250g) Butter, zimmerwarm
•(250g) Zucker
•1 Bio-Zitrone, ausgepresst und Abrieb
•(400g) Mehl
•1 Prise Salz
•4 Eier (Kl. M)
•1 Packung von Vanillezucker
•1 TL Backpulver
•1 TL Natron
•(200ml) Buttermilch, zimmerwarm
✔️F├╝r die Form:
•1 EL Butter
•etwas Mehl
✔️F├╝r die Tr├Ąnke:
•5 EL Puderzucker
•(100g) Puderzucker
•5 EL Zitronensaft
•3 EL Zitronensaft

✔️Zubereitung:
Alle Zutaten eine Std vor dem Backen aus dem K├╝hlschrank nehmen, damit sie zimmerwarm werden.

Als erstes die Zitrone hei├č abwaschen, trocken reiben und reibe die Zitronenschale ab. Den Abrieb mit dem Zucker mischen und f├╝r ca eine Std ziehen lassen.

Jetzt den Backofen auf 181°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform mit Rohrboden einfetten und mit etwas Mehl bestreuen.

Als n├Ąchstes In einer R├╝hrsch├╝ssel die warme Butter mit dem Zitronen-Zucker, Vanillezucker und Salz mindestens 3 minuten wei├čcremig schlagen. Die Eier einzeln unterr├╝hren. Anschlie├čend Mehl, Natron und Backpulver dazusieben und zusammen mit der Buttermilch­čąŤ und dem ausgepressten Zitronensaft ganz kurz vermischen.

Nun f├╝lle Den Teig in die Springform , etwas glatt streichen und bei mittlerer Schiene­čöą etwa 45 minuten backen lassen. mann muss nicht die  St├Ąbchenprobe vergessen!

Den Kuchen aus dem Ofen­čöą nehmen, f├╝r ca10 min abk├╝hlen lassen und mit einem Zahnstocher/Holzspie├č mehrmals in den noch warmen­čöą Kuchen einstechen. Eine Kuchentr├Ąnke aus Puderzucker und Zitronensaft herstellen und ├╝ber dem warmen Kuchen distribuieren , sodass die Tr├Ąnke­čą« tief in die L├Âcher eindringen kann. So den Kuchen­čą« nun 10 min ziehen lassen.

Anschlie├čend l├Âse den Springformrand , den Kuchen auf das Kuchengitter st├╝rzen und erkalten lassen. Einen Guss aus gesiebtem Puderzucker und Zitronensaft­čŹő herstellen, komplett glatt r├╝hren und auf der Oberseite des Kuchens distribuieren. Nach beleiben, kann mann den Kuchen nun noch mit etwas Zitronenabrieb­čŹő verzieren.

Luftdicht verschlossen h├Ąlt sich der Kuchen­čą« mindestens 3 Tage lang super frisch und lecker.

Viel Spa├č beim Nachbacken und einen guten Appetit!­čŹŻ️