­čąÉVanillekipferl, die Besten­čąÉ


Da das erste Rezept so gut angekommen ist, hau ich noch eins raus  Passend zur Weihnachtszeit - Vanillekipferl

✔️Zutaten :
(½Kg) Mehl
(400g) weiche Butter
(250g) Mandeln gemahlen
½ TL Backpulver
(150g) Zucker
2 Pck Vanillezucker
6 Eigelb
Ein Schuss Vanilleextrakt n.B.
1 Prise Salz

✔️Zum Wenden:
(150g) Puderzucker
(1Pck) Vanillezucker 
Das Backpulver zum Mehl geben auf eine saubere Arbeitsplatte sieben. In einer Kuhle Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz hinzugeben. Butter in Fl├Âckchen darauf verteilen und Mandeln dr├╝ber geben.
Alles mit der Hand miteinander gut vermengen, bis ein gleichm├Ą├čiger Teig entstanden ist.
Den Teig zu einer Kugel⚪ formen und in Frischhaltefolie eingepackt f├╝r ca. eine Std. In den K├╝hlschrank geben. Nach der Stunde den Teig in drei ca. gleichgro├čeTeile teilen und zu Rollen Formen (bei mir werden sie ca. 3cm dick und 20cm lang). Ich lasse den Teig ├╝ber Nacht im K├╝hlschrank liegen.
Am n├Ąchsten Tag schmale Scheiben von der Rolle schneiden und aus jeder Scheibe einen Mond formen. Der Teig reicht bei mir f├╝r drei Bleche, ich mache aber auch gro├če Kipferl.
Bei ca. 161°Grad Umluft ca. 10-15 Minuten. backen. Noch raus nehmen bevor die Ecken braun werden. 
Puderzucker mit Vanillezucker in einer Sch├╝ssel mischen und die noch warmen Kipferl darin wenden, nicht nur dar├╝ber geben! ACHTUNG: da sie sehr m├╝rbe sind, muss man vorsichtig machen, da sie leicht zerbrechen. Wir lieben sie. 
Am besten in einer Blechdose aufbewahren und ein paar Tage liegen lassen - das ist aber nicht so einfach